Cornelia Lösch

Kontakt© Cornelia LöschLetztes Update: November 2020

Ach Maria

Cornelia Lösch

Ach Maria,
auch wenn deine zarten Füße
die Schwere uns'res Kindes
kaum zu tragen vermögen,
so müssen wir dennoch aufbrechen
zur Zählung nach Bethlehem.
Ach Maria,
auch wenn dein blauer Mantel
die Wölbung deiner Mitte
nicht mehr bedecken kann,
so nimm ihn dennoch mit,
du weißt, die Nächte sind kalt.
Ach Maria,
auch wenn der krumme Rücken
unseres treuen Grautiers
nicht viel zu tragen vermag,
so trägt er dich dennoch
mit großer Freude und Stolz.
Ach Maria,
auch wenn der dunkle Abend
uns Müdigkeit beschert
und dennoch keine Bleibe gibt,
so werden wir endlich finden
den Stall für die Geburt.
Ach Maria,
auch wenn uns niemand glaubt,
dass der Samen in dir,
gepflanzt und aufgegangen,
allein unserer Liebe entsprungen,
so ist es dennoch wahr.